Herbst III – Morgenstund‘ hat…

…gute Laune im Mund. Das denkt sich Brody jedenfalls. Er hat sich nämlich zu einem absoluten Frühaufsteher entwickelt. Je früher der Morgen, desto lustiger und fröhlicher ist er beim ersten Spaziergang. Am liebsten ist es ihm, die Morgenrunde so zwischen 05:00 und 06:00 Uhr zu machen, da ist er richtig schön wach und unternehmungslustig – ganz im Gegensatz zu mir 🙂
Da ich heute relativ früh aufstehen musste, waren wir schon unterwegs, als die Morgensonne gerade den Nebel zur Seite schob. Brody fand das toll, auch wenn es ihm beinahe schon zu spät war. Da er ja weiß, dass er nicht mit Stöckchen spielen darf, tat er im Park so, als wenn er nur ein bisschen aufräumen würde und bekam ca. alle drei Minuten einen Flitz.

Herbst II

Heute gibt es endlich noch ein paar Herbstfotos von Brody, auch wenn es wieder schwer war, ihn vor die Linse zu bekommen. Ganz davon abgesehen, dass er es ja sowieso nicht ausstehen kann, wenn er modeln soll, klebt er momentan auch noch ständig mit seiner Lakritznase tief im Laub. Aufrechten Ganges kann man ihn zurzeit selten beobachten. Unter den Blättern am Boden müssen wohl unheimlich interessante Düfte verborgen sein 😉

Herbst

Es wird Zeit für das erste Brody-Herbstfoto dieses Jahres. Da das Wetter heute aber mal wieder richtig ungemütlich ist, gibt es wirklich nur dieses eine:

brody_081

Brody macht es jedenfalls schon wieder Spaß, über die Wiesen zu rennen und dabei mit seiner Nase das Laub umzupflügen, egal wie kalt oder nass es da draußen ist. Als wir heute eine 8 Monate junge, braune Labi-Hündin trafen, brach bei Brody sowieso wieder der Frühling aus. Er war sofort total „in Love“ 🙂 . Leider durften sich die beiden nicht auf der Wiese miteinander vergnügen, weil im Park gerade die Kinderwagen-Rush-Hour herrschte. Na ja, beim nächsten Mal klappt es bestimmt mit den beiden.