Tag 1 – Brodys Einzug

Brody ist am 21. Mai 2009 gut bei uns, seiner neuen Familie und in seinem neuen zu Hause angekommen.
Um es kurz zu fassen (denn irgendwie hab‘ ich heute vor lauter Action gar keine Zeit zum Schreiben): ALLES IST GUT !!!
Brody fühlt sich offensichtlich sehr wohl bei uns, er ist super gut gelaunt, total verspielt, kuschelig, lieb, lustig, er trinkt reichlich und das Essen schmeckt ihm.
Auf den berühmten Pfiff schießt ein schwarzer, geölter Blitz durch die Wohnung und überschlägt sich vor Freunde. Dann fällt Brody wie wild über seine Mahlzeit her, als wenn er Angst hätte, dass ihm das jemand klauen könnte.
Nach einigen Spielchen kommt er sogar schon mit Speedy Gonzales‘ Geschwindigkeit auf uns zu, wenn wir seinen Namen rufen.
Sein neues Bettchen hat er gut angenommen und er schläft tief und fest (und schnarcht dabei!!!).
Zwei neue, kurze Hundebegegnungen fand er auch sehr nett.
In der Grünanlage kommen anscheinend die Erinnerungen in ihm hoch. Da wird des öfteren ein bisschen gequietscht und sich suchend umgesehen. Ich denke, dass das Heimweh sein könnte.
Infos zum Muschelsucher A-Wurf gibt es übrigens unter diesem -Link-.