Verletzt

Gestern Nachmittag hat sich Brody gleich zwei Pfoten zerschnitten, als wir am Mahlower Graben wieder ein paar Dummy-Wasser-Übungen machen wollten. Beim 2. oder 3. Dummy hat er plötzlich laut gejault, als er ins Wasser gesprungen ist und als er wieder ans Ufer kam, wurde an den Pfoten und auf dem Boden gleich alles rot. Den Dummy brachte der kleine Verrückte trotzdem mit zurück. Nach unserer Erstversorgung brachten wir Brody in Windeseile zu Karin, die seine Wunden vorzüglich verarztete. Vorne rechts hat er zwei Schnitte in der Pfote. Einen tiefen, langen und einen etwas kürzeren. Außerdem ist eine Sehne angeritzt. Hinten links hat er ein Loch im Ballen. Jetzt heißt es für ihn Ruhe, Ruhe, Ruhe…! Für ihn als Wasser- und Sportjunkie wird das sicher eine schwere Zeit. Hoffentlich verheilt alles gut und schnell. Da Brody sowieso in Narkose war, wurden auch gleich die ED/HD-Bilder gemacht. In ein paar Wochen werden die Ergebnisse bekommen. Bis dahin heißt es „Daumen drücken“.