14 Wochen alt

Brody hat ein spannendes und aktives Wochenende hinter sich. Am Freitag ging es zunächst mal wieder zu Schimmelchen, vor dem Brody fast keinen Respekt und keine Angst hat. Frech wie er ist, stürmt Brody immer fröhlich zu Schimmelchen und würde anscheinend zu gerne mit ihm Toben. Das ist Schimmelchen aber viiiiel zu hektisch und er legt dann die Ohren an. Dummerweise versteht Brody diese Warnung nicht und muss daher zurückgepfiffen werden. Wenn so ein Huf auf Brody’s Pfote landen würde, hätte er nämlich Plattfüße und das wollen wir natürlich nicht. Also musste sich Brody eine andere Beschäftigung suchen und die bestand darin, über die Putzkiste herzufallen, sie zu plündern und die Sachen unter einer Bank in Sicherheit zu bringen.
Samstag machten wir Drei dann einen Ausflug an den Grunewaldsee. Das Element Wasser war Brody noch immer ziemlich suspekt, so dass es nur zu ein wenig Wassertreten und nass aus der Wäsche gucken reichte. Mit anderen Hunden vergnügte er sich natürlich auch.
Am Sonntag folgte noch ein Welpentreffen mit etwas Theorie und Sport. Nebenbei machte Brody auch endlich sein Seepferdchen 🙂
Die 3 Tage haben Brody ganz schön geschlaucht, so dass er auch heute noch fast den ganzen Tag schläft. Nur zum Futtern und Gassigehen steht er freiwillig auf.