Grimassen

Da hier schon seit so langer Zeit Ruhe herrschte, wollte ich gestern mal wieder versuchen, ein paar nette, aktuelle Fotos von Brody zu machen. Es hätte ja sein können, dass er nicht mehr daran denkt, dass er es überhaupt nicht ausstehen kann, modeln zu müssen . Pustekuchen! Als ich die Kamera in die Hand nahm und mich auf den Boden kauerte, wusste er sofort, was Sache ist und es begann das alte Spielchen. Eine Minute zuvor tobte er noch wie wild und verrückt kreuz und quer über die Wiese und machte Faxen. Nun suchte Brody aber entweder das Weite und verkrümelte sich in den Büschen, oder er begann dort zu grasen, wo es am schattigsten war. Tja, und wenn das alles nichts nützte, schnitt Brody gaaanz hübsche Grimassen. Einfach frech, dieser Hund 😉

Ein weiteres Thema soll hier auch noch mal die Leinenführigkeit sein, an der ich mit Brody ja noch etwas zu knabbern habe. Seitdem ich recht konsequent bin, sobald er anfängt, an der Leine zu zerren, hat es sich jetzt wesentlich gebessert. Wenn Brody merkt, dass es für ihn nicht weiter bzw. plötzlich in eine andere Richtung geht, kommt er bereitwillig an meine Seite zurück und schaut sich auch des Öfteren um, um den Abstand zu mir zu checken. Es ist jetzt endlich möglich, auch längere Spaziergänge an der Leine mit ihm zu machen, ohne hinterher Schmerzen in den Armen und Schultern zu haben 🙂  Wirklich perfekt ist das Ganze noch nicht, aber wenn ich so ein bis zwei Monate zurückdenke, bin ich mit dem jetzigen Stand ganz zufrieden.
Ansonsten ist Brody fit, frech, gesund und lieb wie immer. Besser könnte es gar nicht sein 🙂